Physikalische Eigenschaften von Kalziumkarbonat

Kalziumkarbonat ist einer Art der Sedimentgesteinen, die hauptsächlich aus Mineral Calcit besteht. Kalziumkarbonat besteht meistens aus verschiedenen Mengen an Siliciumdioxid in Form von Hornstein oder Feuerstein, sowie verschiedene Mengen an Lehm, Schluff und Sand, als Sprays, Knötchen oder Schichten zwischen den Felsen. Die Hauptquelle von Kalzit in Kalksteinen sind normalerweise Meeresorganismen, so dass ihre Austern auf dem Grund der Ozeane abgelagert werden. Sekundärkalzit kann auch durch ultrasättigte atmosphärische Gewässer (unterirdische Gewässer, die zur Ablagerung von Materialien in Höhlen führen) abgelagert werden, wobei während dieses Prozesses Schichtabgelagerte Höhlen wie Stalagmiten und Stalaktiten gebildet werden. Eine andere Form von Calcit, die aufgrund der Ablagerung von Calcit entsteht, ist die Bodenpartikeln (Kalziumkarbonat Bodenpartikeln), die sich von anderen Steinen aufgrund ihres Kornaussehens unterscheiden lässt.

Reiner Kalkstein wird oft in Weiß und Weißtönige Farbe gefunden. Aufgrund von Verunreinigungen wie Ton, die Überreste von Lebewesen, Eisenoxid und anderen Verbindungen, werden viele Kalksteine, besonders in den Bereichen, die der Witterung ausgesetzt sind, in verschiedenen Farben gefunden.

Kalksteine können in der Natur, abhängig von ihrer Bildung, in kristallinen, Trümmerigen, körnigen oder massiven Formen gesehen werden. Durch das Vorhandensein von Calcit-, Quarz-, Dolomit- oder Barytkristallen, können kleinen Hohlräumen in Gesteinen entstehen. Die Klassifikationen Folk und Durham werden verwendet, um die Details von Kalkstein genauer zu untersuchen.

Travertin ist eine Art von Kalziumkarbonat mit einer kompakten Streifenstruktur, die entlang der Wasserwege, insbesondere der Wasserfälle, und in der Nähe der heißen und kalten Wasserquellen gebildet wird. Kalziumkarbonat hinterlässt an Orten, an denen Wasser verdunstet, Lösungen, die aufgrund der chemischen Zusammensetzung von Calcit, supergesättigt sind. Tuffstein ist ein poröser Travertin, der in der Nähe von Wasserfällen gefunden wird. Coquina-Stein ist auch eine Art Kalziumkarbonat, mit einer schwachen Struktur, die aus Koralle und Schalentieren besteht.

Kalziumkarbonat ist etwas löslich, insbesondere in Lösmitteln wie Säuren, daher kann er viele Erosionsstrukturen wie Kalkhöhlen, Wasser Schalen, Höhlen und tiefe Täler erzeugen. Einige Erosionsansichten sind als „Karst“ bekannt. Im Vergleich zu magmatischen Gesteinen, hat Kalziumkarbonat weniger Widerstand, aber seine Beständigkeit gegenüber anderen Sedimentgesteinen ist höher. In der kombinierten Struktur von Hügeln und Bodenlücken gibt es normalerweise Kalziumkarbonat, das in verschiedenen Regionen, oft zusammen mit anderen Sedimentgesteinen, wie Ton, erscheint.

Die Massen von Kalziumkarbonat, mit Steinfassade, erscheinen sich sehenswürdig von der Oberfläche der Erde. Beispiele dieser Strukturen kann Man in Burren in  Co Clare-Irland, Verdon Gorge in Frankreich, Malham Cove in North York-England, Faro in der Nähe der schwedischen Insel Gotland, die Niagarafälle in Kanada /USA und der Ha Long Bay Nationalpark in Vietnam sehen.

Kalziumkarbonat wird besonders in der Bauarchitektur verwendet, und im Aufbau viele der historischen Meisterwerke auf der ganzen Welt, besonders in Nordamerika und Europa, ist grundsätzlich diese Kombination verwendet. Viele der Gebäude in Kingston/USA und Ontario/Kanada sind aus Kalziumkarbonat aufgebaut, daher werden sie auch Kalkstädte genannt.Zu den wichtigsten Werken der Welt können die Abraham-Lincoln-Statue in Washington, das Parthenon-Gebäude in Athen, das Dach der Kirche in der Stadt von Krakau in Polen und die Löwenstatue Toll am Londoner Trafalgar Square benannt werden. Weitere Eigenschaften von Kalziumkarbonat ist, dass es fast leicht in kleinere Stücke geschnitten werden kann. Unterdessen hat es lange Haltbarkeitsdauer, so dass es auf der Erdoberfläche gut zeigbar ist. Der Gebrauch von Kalziumkarbonat war im Aufbau, besonders im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert üblich. Bahnhöfe, Banken und andere Strukturen, die aus dieser Zeit überlebt haben, sind hauptsächlich aus Kalziumkarbonat aufgebaut. Dazu werden diese Felsen auch als Außenfassaden einiger Wolkenkratzer verwendet. In den Vereinigten Staaten sind die Gebäude aus hochwertigem indischem Kalziumkarbonat aufgebaut, während in London viele berühmte Gebäude mit Portland- Kalziumkarbonat gebaut wurden.

Einerseits ist der Einsatz von Kalziumkarbonat im Gebäudebau für feuchtere Bereiche besser geeignet, zum anderen ist aber seine Säurebeständigkeit gering, daher kann saurer Regen in Bereichen, in denen die Gebäude aus kalziumkarbonat aufgebaut sind, problemen verursachen. Säure im sauren Regen kann die Gebäude beschädigen, daher, um dieses Problem zu beheben, kann weiches Kalkpulver verwendet werden, um die Auswirkungen von saurem Regen zu neutralisieren.

Deutsch